Elektrik

Steuerwagen

Innenbeleuchtung:

Als erstes Fahrzeug des AGZ wurde der Steuerwagen unter Zuhilfenahme eines abgeänderten ALLEGRA-Triebkopfes aufgebaut. Das Innedach wurde verlängert und findet nun so weiter Verwendung.

Das Innendach hat integrierte Leuchten, die durch jeweils eine LED auf einem Strip beleuchtet werden. Diese Strips mussten ergänzt und gleichermassen wie am Originalteil angebracht werden. Das Anschlusskabel wird durch einen Raumteiler in den Unterboden geleitet.Die Betriebsspannung der Micro-LED's ist 2,7 Volt.      ÄÖÜ  äöü

Die Beleuchtung beinhaltet die beiden LED-Strips an der Decke als Innenbeleuchtung und die beleuchteten Fahrzielan-zeigen auf jeder Fahrzeugseite. Dazu kommt noch die Fahrzielangabe an der Stirnseite, über dem Führerstand. Vorgesehen ist, dass diese Primär- und auch die Sekundär-Beleuchtung über eine im Wagenboden eingebaute LiPo-Zelle von 3,7 Volt gespiesen wird. Es müssen demnach entsprechende Vorwiderstände eingebaut werden. Zur Unterbrechung der Energie ist ein Schalter am Wagenboden beim hinteren Drehgestell eingebaut. 

Erstellt am 11.05.2019

Es hat etwas Überwindung gekostet, doch jetzt sind die Locken abgewickelt und feinsäuberlich angeschrieben, so dass nun jeder Draht an der richtigen LED sein sollte. Um den richtigen Impuls-Übertrag durch die noch folgenden Zwischenwagen zu bekommenn, ist  ein Kabelstrang entstanden, der auch mit dem entsprechenden Stecker versehen wurde.  12.05.2019