Spiralbrücke

Die Brücke in der Spirale mit sieben Pfeilern und acht Brückenelementen war ursprünglich aus lasierten Tannenholzlatten gefertigt. Sie liegt teilweise im Gefälle von 1 Prozent und in einem Radius von 165 cm. Die Brückenkonstruktion wurde auf Fundamente gestellt und festgeschraubt. Die Holzkonstruktion hat sich insofern nicht bewährt, da das Holz sehr schnell verfault ist und schwammig wurde. Abhilfe gab es durch eine Konstruktion aus Aluminium-Hohlprofilen 18x24mm, die aus Resten einer Produktion stammten und gratis zur Verfügung standen. Die Verbindungselemente in den Pfeilern sind verzinkte Schrauben M5 und Gewindestangen M5, Unterlegscheiben und Muttern. Die Pfeiler wurden verstellbar gebaut und bewähren sich, sie können in der Höhe angepasst werden. Die Brückenelemente bestehen aus Alu-Winkelprofilen 20x20x2mm und je vier Längsträgern aus stehenden Alu-Hohlprofilen 18x24mm. Diese Elemente wurden mit Pop-Nieten aus Aluminium verbunden.

Erstellt am 08.03.2011