Die Blaue Lok

Ganz klar, unter der blauen Farbe steckt eine Stainz. Erst wollte ich das Tschutschu ja nur mit Dreipunkt-Licht ausrüsten und setzte die Laternen. Aus Ms-Gardinenringen imitierte ich den Lampendeckel, was mir ganz gut gefiel. Eine Lowcost-Lösung nach meinem Geschmack. Nun aber bot das RAW Nörwenich einen Zurüstsatz für die Führerstandsfenster an. Ich glich dieses deshalb gerne an die Ausführung SLM an. Kein grosser Aufwand, etwas Fummelei dabei. Mehr war nicht notwendig, nur noch die blaue Farbe, um die Lok in den Bestand meiner 'bhs train-Co' auf zu nehmen.

 

Neueste Fassung vom 16.03.2011