Die Fahrhabe

2002 – 2005 – 2010 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

Auch der Fuhrpark verändert sich mit den Jahren:

VW Jetta 1,8 GLX, automat, Grün, Bj. 1995, Abbruch nach Crash durch Dritte (6/2003). Ohne Abbildung.

VW Jetta 2,0 CSX, automat, Burgundy, Bj. 1996, Abbruch infolge Getriebeschaden, 4/2004.

Toyota Camry, GL 2,0, Automat, Hellblau, Bj. 1995, nach Unfall in Namibia und Wiederaufbau verkauft (Feb. 2005)

Mercedes Benz 6Cyl., automat, Beige, Bj. 1975, Abbruch wegen Nicht-Wiederzulassung (8/2006)

Mercedes Benz W124, 230E, automat, Burgundy, Bj. 1991, verkauft (1/ 2010)

BMW 530d (E39 Diesel), Auto+Tiptronic, Silber, Bj. 2001, ab Jan 2010. Nach unverschuldetem Unfall Abbruch 12/2014

Mercedes Benz W123, 230E, Automatic, Grün metallic, Bj. 1985, alle Extras iO, ab August 2014! Verkauft März 2015.

Mitsubishi Triton, 3,5 V6, petrol, 4x4, manual, double cab, 2008, 215‘000 km. silver met., incl. cannopie,  A/C, ps, central lock, radio/CD, el. windows, board computer with navi & alti meter; from 9/2015 till 15.12.2016. Sold to the insurance company after crash...

Mercedes Benz W124, 230E, Automatic, Weiss, Bj. 1992, in Revision 02/2017. Zustand passabel. 390'000 km. Sold in June 2018!

Mercedes Benz W202, C280 automatic, white, 1996; 297'000 km, in good conditions. From 17.02.2017. Sold, June 2018!

Mercedes Benz W124, E320 Elegance, automatic, darkblue met.,1996, 303'000 km, in good conditions; Gearbox replacement on 07/2017. Sold! Verkauft! August 2018.

 

In service:

- Mercedes Benz C200 Blue Efficiency Elegance automatic. Silver met, 2011. 79'000 km, since 19/07/2017. March 2018: 91'000 km; September 2018: 95'000 km.

- Mitsubishi Triton, 2,4 Di-DC, diesel, 4x4, automatic, double cab, 2017, 2‘500 km; white, cannopie,  over roll bar, A/C, ps, central lock, radio/CD, el. windows, towbar, second batterie/fridge, board computer from 26/07/2017. March 2018: 25'000 km. September 2018: 30'000 km.

Das letzt BIld oben zeigt den Triton. Ganz bieder, so bin ich mit ihm durch den Busch gerfahren und habe diverse Blessuren eingefangen sowie Teile verloren. So ist das Fahrzeug nicht einsatztauglich für meine nächsten Fahrten durch das südliche Afrika!

Es gibt spezialisierte Firmen, die solche Zusatzteile für robustere Einsatze fertigen und  welche, die das dann fachgerecht montieren. Ich habe mich entschlossen, eine starke hintere Stossstange sowie einen Bumper (Rammbock) mit Cow Catcher an die Front zu montieren. Zusätzlich ist das Auto jetzt mit starkem Unterboden-Schutzplatten aus Stahl ausgerüstet. Auf Seitenschutz habe ich verzichtet, ist mir zu wuchtig. Zu den angedachten Einsätzen reicht es, die bisherige seitliche Stufe unter der Carrosserie zu entfernen. 20. November 2018

Erst mal zwei Bilder aus dem Beginn des Einsatzes, als noch alles geregelt zuging.

So sieht das Fahrzeug moderat aufgerüstet heute aus. Hinten sieben Zentimeter kürzer, vorne zehn Zentimeter länger. Gewicht plus 130 Kilogramm. Am Fahrverhalten ist kein Unterschied festzustellen. 20.November 2018

09.10.2013, separiert & ergänzt am 21.03.2015, ergänzt am 16.09.2015; geändert 17.02.2017: 03.07.2017; 19.07.2017; 26.07.2017; 20.03.2018; 03.09.2018; Zusatztext und Bilder 20.11.2018.