Werkstaette Bloemfontein

Im ehemaligen Dampflokdepot in Bloemfontein ist der Dampfvirtuose Lukas Nel am werken. Er wird unterstuetzt von seiner kundigen Gattin Annie und bis zu sechs Mechanikern und Hilfspersonale. Zur Zeit ist eine schmalspurige NGG 10 im Aufbau begriffen, die bis Ende Jahr wieder fahren soll. Der Tender wurde komplet neu gebaut, da die Vorhandene Substanz nicht mehr zu retten war.

In der geraeumigen Halle warten zwei maechtige Loks auf einen  Einsatz auf Kapospur, doch das Interesse an den beiden ist nicht gerade ueberwaeltigend, also stehen sie einfach da, betriebsbereit! Es sind dies die 15 E "Betlehem" mit der Nummer 2878 und die 19 D "Hayley" mit der Nummer 2654. Beide kohlegefeuert.

In der anschliessenden Halle ist sozusagen ein Museum der "National Collection TransNet" zu finden, teilweise betriebsbereit, teilweise ist die betriebsbereite Aufruestung moeglich.

Im Aussenareal stehen weitere Kandidaten auf ihre Aufarbeitung.

Dies waere dann noch das Ersatzteillager...

Nachfolgend eine Zusammenstellung der vorhandenen Loks:

 

Im Workshop (wie oben erwaehnt)

2878    15 E    Betlehem

2654    19 D    Hayley

 

In der offenen Halle:

2976    15 F    

3631    24      (Vanderbilt Tender)

3332    19 D  (Vanderbilt Tender)

857     16 E    Bloemfontein

876     16 DA 

3590    24      (Vanderbilt Tender)

230     4A       Jan Wintervogel

 

Im Aussenareal:

933     ?

1850    15 AR

4136    GMAM in Hellblau, "Vivienne"

3410    25 NC    (Vanderbilt Tender lang) City of Bloemfontein

4114    GMAM

3040    15 F

3300    23     Kroons Tad

3454    25 NC    (Vanderbilt Tender lang) City oif Kimberley

Erstellt am 15. April 2017